Menu
Murauer Softwarepower BMD VorOrtPartner
Aktuell

Investitionsprämie 7 bzw. 14%

Mit der Investitionsprämie für Unternehmen werden materielle und immaterielle Investitionen in das abnutzbare Anlagevermögen gefördert...

Mit der Investitionsprämie werden materielle und immaterielle Investitionen in das abnutzbare Anlagevermögen in Form eines nicht rückzahlbaren und von der Einkommensteuer befreiten Zuschuss mit einem Prozentsatz von 7% bzw. 14% gefördert. Förderbar sind Investition ab € 5.000, wobei mehrere Investitionen (auch in geringwertige Wirtschaftsgüter) zu einem Antrag zusammengefasst werden können.

Folgende Termine müssen in Zusammenhang mit der Investitionsprämie beachtet werden:

01.08.2020-28.02.2021
In diesem Zeitraum müssen erste Maßnahmen für die Investitionen gesetzt werden. Erste Maßnahmen wären beispielsweise Bestellungen, Kaufverträge, Lieferungen, (An-)Zahlungen, Rechnungen, …
01.09.2020-28.02.2021
Der Antrag für die Investitionsprämie muss in dieser Zeit online unter https://foerdermanager.aws.at eingebracht werden.
bis 28.02.2022
Die Inbetriebnahme und Zahlung der Investitionen hat spätestens zu diesem Zeitpunkt zu erfolgen.
3 Monate nach Inbetriebnahme der letzten Investition
Die Abrechnung über die Investitionen muss online über den Fördermanager des aws vorgelegt werden. Diese Abrechnung muss ab einer Zuschusshöhe von € 12.000,- von einem Steuerberater/Bilanzbuchhalter bestätigt werden.

Folgende Investitionen sind nicht förderbar:

  • Investitionen, bei denen die ersten Maßnahmen nicht zwischen 01.08.2020 und 28.02.2021 gesetzt werden
  • klimaschädliche Investitionen
  • Erwerb von Gebäuden/Grundstücken
  • Bau und Ausbau von Wohngebäuden, die zur Vermietung an Private gedacht sind
  • Unternehmenskauf/-übernahme
  • Finanzanlagen
  • aktivierte Eigenleistungen

 

Grundsätzlich werden 7% der Investitionen gefördert.

Besonders gefördert werden allerdings Investitionen in den Bereichen Digitalisierung, Ökologisierung, Gesundheit/Life Science, wo die Prämie 14% beträgt.
Beispiele für Investitionen in diesen Bereichen wären:

Photovoltaik-Anlagen/Stromspeicher
E-Fahrzeuge/-Ladestationen
(Elektro-)Fahrräder
bestimmte EDV-Hardware
Neuanschaffung von Software
Cloud-Lösungen
Datensicherheitssysteme

Bei Fragen hierzu können Sie sich natürlich gerne bei uns melden:

+43 (7751) 8082

zurück zur Übersicht